Grüne für Tagebau Hambach

Die Grünen bleiben sich treu. Bei einem Besuch am 22.05.1996 an der Tagebaugrenze vor Kerpen-Buir, hatte sich der damalige stellvertretende NRW Ministerpräsident Vesper und die NRW Umweltministerin Höhn klar für den Tagebau Hambach ausgesprochen. Und das, obwohl die Grünen gerade in Manheim und Buir ein sehr gutes Wahlergebnis wegen des näherrückenden Tagebau Hambach erzielt hatten. Aber jeder hat halt seinen Preis. Weiterlesen

Wahlprüfsteine des BUND zum Thema Fluglärm in Windeck 2009-08-08

Der inzwischen zurück getretene Verkehrsminister Wittke hat Anfang 2008 die zuvor noch bis 2015 gültige Nachtflugregelung des Köln-Bonner Flughafens ohne Änderung um weitere 15 Jahre bis 2030 verlängert. Die Bürgermeister der umliegenden Gemeinden, die Mitglieder der Fluglärmkommission, die Landtagsabgeordneten, die in diesem Zusammenhang ebenfalls mehrheitlich Lärmminderungsmaßnahmen gefordert hatten und vor allem alle betroffenen Bürger wurden dabei düpiert.

Dieser Sachverhalt wurde bereits in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 28.01.2008 durch einen Vertreter des BUND eingebracht, wobei sich die Mitglieder des Ausschusses nicht in der Lage sahen die mittelfristig stark ansteigenden Lärmemissionen durch den Köln-Bonner Flughafens vorausschauend zu erkennen.

Zwischenzeitlich hat der BUND eine eigene Fluglärmmessstation in Windeck eingerichtet, um die kontinuierlich steigende und unzumutbare Fluglärmbelastung zu dokumentieren Weiterlesen