Windecker Grüne stimmen zu und rufen dann zum Boykott auf

Die Windecker Grünen haben beim Fachmarktzentrum Hurster Strasse in Rosbach für das Vorhaben gestimmt. Jetzt, da ihnen klar wird, dass der Investor Aldi dort an Billigdiscounter wie KiK, Takko und Deichmann vermietet rufen sie aus ethischen Gründen zum Boykott dieser Läden auf. (z.B. hier im Mitteilungsblatt Windeck auf S.12 nachzulesen) Die Grünen kokettieren mit Ihrer Rolle als vermeintlich korrekte Gutmenschen, was bei den Wählern aus dem grünbürgerlichen Milieu sehr beliebt ist. Das Verhalten ist lächerlich inkonsequent und zeugt von wenig Weitblick, denn wer eine Situation mit herbeiführt, der sollte sie auch mit tragen und nicht nachher auf hohem Niveau jammern. Duschen zu wollen, ohne nass zu werden, scheint den Windecker Grünen aber Spaß zu machen.

Quellen:
1. Abtimmverhalten vom 12.05.2014 im Rat der Gemeinde Windeck, TOP4, Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr. 1/35 „Fachmarktzentrum Hurster Straße“ – Offenlagebeschluss Vorlage: VO/1181/2014. Siehe Niederschrift o.NöT.pdf
2. Mitteilungsblatt Windeck vom Freitag 03. Oktober 2014 auf S.12

Schreibe einen Kommentar