Ausverkauf Freizeitpark Dattenfeld

Einbezug des Kreisbauamtes und der Unteren Wasserbehörde:
Sollte die Gemeinde und der Kreis Keller und Tiefgaragen im Sumpfland der Sieg weiterhin für genehmigungsfähig halten und nichts Gegenteiliges im Bebauungsplan festschreiben, so müssen die Auflasten der im Bau befindlichen >>Residenz<< vom Kreisbauamt und von der Unteren Wasserbehörde überprüft und ggf. erhöht werden.Auch sind die Hochwassergrenzen zu betrachten (HQ100, usw.) Weiterlesen

Ausverkauf Dattenfelder Park & Schürmann-Bau

Schürmann-Bau und Ausverkauf des Dattenfelder Park verhindern.
Der neueste Schildbürgerstreich kann im Dattenfelder Park bewundert werden. Staunend kann man hier beobachten, wie beim Bauvorhaben >>Residenz am Park<< eine Tiefgarage in das ehemalige Sumpfland der Sieg gebaut werden soll. Natürlich geht das nicht ohne ständige Sümpfung des anstehenden Grundwassers aus der Sieg in den Park, der dadurch fast mittig überflutet wird. Vor einigen Jahren wurde bereits eine 600m östlich gelegene Erschließung eines Baugebietes aufgrund der Unbebaubarkeit des Sumpflandes abgebrochen. Auch hier wurde zuerst die Straße gebaut, bevor man die Unbebaubarkeit erkannt hat. Und jetzt wird wohl auch die Tiefgarage zuerst gebaut und dann im Nachhinein eine ständige Sümpfung des Grundwassers erlaubt, um einen Schürmann-Bau im Dattenfelder Park zu verhindern. Und wenn alle Stricke reißen, wird das Sümpfungswasser möglicherweise in das ohnehin unterdimensionierte öffentliche Kanalnetz geleitet. Die Anlieger, die mit ständig überfluteten Kellern zu kämpfen haben, können sich schon jetzt freuen. Weiterlesen