Windecker Fuglärm steigt auf Vier-Jahres-Hoch

Seit Juli 2009 zeichnet eine Fluglärmmessstation den Fluglärm in Windeck rund um die Uhr auf. Die Messwerte dieser Fluglärmmessstation werden automatisiert an den Deutschen Fluglärmdienst (DFLD) übertragen und von dort aus im Internet zur Verfügung gestellt.
Eine Auswertung der Messwerte über einen Zeitraum von viereinhalb Jahren von Juli 2009 bis Dezember 2013 – weist Jahr für Jahr eine Erhöhung der Nachtflüge zwischen 22:00 und 06:00 aus. Wurde 2009 noch hauptsächlich tagsüber über Windeck geflogen, so überwiegen heute die Nachtflüge. Weiterlesen