Der arme subventionierte Goldesel

Lieber armer Herr Christoph Franz,
liebe arme Lufthansa,
die Politik missbraucht sie als Goldesel? Weil Sie ein paar lumpige Euro als Luftverkehrsabgabe zahlen müssen? Die zahlen doch Ihre Kunden und nicht Sie! Lieber armer Herr Christoph Franz, Sie haben da etwas völlig falsch verstanden. Wir, die deutschen und europäischen Steuerzahler schenken – gezwungener Maßen – der Luftverkehrsbranche jedes Jahr 30 Mrd. Euro (dreißig Milliarden / 30.000.000.000.–) von unseren hart erarbeiteten Steuergeldern. Und zwar weil die Luftverkehrsbranche von der Energie- und Mehrwertsteuer befreit ist und somit subventioniert wird. Weiterlesen