Radtour Hennef – Schladern 2013

Die Tour beginnt am Bahnhof Hennef und führt direkt an den Siegradweg. Den Campingplatz Lauthausen lassen wir auf anderen Siegseite links liegen.

Zwischen Blankenberg und Bülgenauel überqueren wir eine nagelneue Fahrradbrücke über die Sieg und kurz dahinter beobachten wir die Starts der Paraglider vom Stachelberg aus. (Siehe auch Delta-Club Rheinland e.V und Flugschule Oberberg) Zwischen Bülgenauel und Merten fahren wir dann über eine weitere neue Siegbrücke. Bevor wir dann die schöne Aussicht auf den Campingplatz Happach genießen dürfen, müssen wir erst noch den Eselsberg von Merten aus nach Eitorf hochfahren. In Eitorf fahren wir dann durch den Park Richtung Hüppelröttchen, biegen allerdings vorher links in Richtung Hoher Schaden ab. So erreichen wir die Leuscheid, ein bewaldeter Höhenzug an der Landesgrenze zwischen Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz im äußersten Norden des Westerwaldes. Die Leuscheid steht fast durchgehend als Naturschutzgebiet oder FFH-Gebiet unter besonderem Schutz. In Richtung Leuscheid kommen wir dann am Modell-Flug-Club Windeck e.V. vorbei. Über Reidershof und vorbei am leidigen Funkfeuer in Locksiefen, geht es dann über Roth nach Schladern. Auf dem Weg liegt die Burg Mauel, wo man sehr gut essen kann. Endstation ist der Bahnhof Schladern. Dort lohnt sich auch der Besuch der Eisdiele und des Biergartens / Lounge Elmores

Und hier noch ein Video eines Gleitschirmflug im Siegtal in Bülgenauel:

Bildquelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Drachenflieger.jpg

Schreibe einen Kommentar