Beteiligungen an Lärmaktionsplanung

Lärmaktionsplanung 2018 an Haupteisenbahnstrecken des Bundes
Das Eisenbahn-Bundesamt wird den bundesweiten Lärmaktionsplan für Haupteisenbahnstrecken des Bundes bis Mitte des Jahres 2018 erstellen. Das Eisenbahn-Bundesamt aktualisiert den Plan alle fünf Jahre bzw. führt in weiter. Ein wesentlicher Teil davon ist die Bewertung der Lärmsituation auf Grundlage der Lärmkartierung und der Beteiligung der Öffentlichkeit.

In Windeck haben sich erst 8 Personen an der Lärmaktionsplanung 2018 beteiligt. Und das obwohl sich sehr viele Menschen über den Bahnlärm beschweren.
Siehe z.B. Beteiligung Nr. 7.898

Schreibe einen Kommentar